Html

a Das HTML-Element a (auch HTML-Anker-Element) definiert einen Hyperlink, ein benanntes Ziel für einen Hyperlink oder beides.
abbr Das HTML abbr Element (oder HTML Abkürzungs-Element) repräsentiert eine Abkürzung und bietet optional eine vollständige Beschreibung dafür. Falls angegeben, muss das title Attribut diese vollständige Beschreibung enthalten und nichts anderes.
acronym Das HTML Akronym Element (acronym) erlaubt Autoren eine Sequenz von Buchstaben, welche ein Akronym ergeben oder eine Abkürzung darstellen, klar abzubilden.
address Das HTML address Element kann von Autoren genutzt werden, um Kontaktinformationen an den nähesten article oder body Erben zu übergeben. Im letzteren Fall gilt es für das gesamte Dokument.
applet Das HTML Applet Element (applet) identifiziert die Einbindung eines Java Applets.
area Das HTML-Element area definiert einen Bereich auf einem Bild als Hot-Spot. Optional kann auf diesem Bereich ein Hyperlink hinterlegt werden. Dieses Element kann nur innerhalb eines map Elements verwendet werden.
article Das HTML article Element stellt eine in sich geschlossene Struktur innerhalb eines Dokuments, einer Seite, Anwendung oder Webseite dar, welches dazu bestimmt ist, unabhängig verteilbar oder wiederverwendbar zu sein, z. B. in einer Syndikation. Dies könnte ein Forumseintrag, ein Artikel in einem Magazin oder einer Zeitung, ein Blogeintrag, ein Benutzerkommentar, ein interaktives Widget oder Gadget oder ein anderer unabhängiger inhaltlicher Teil sein. Jedes article Element sollte identifiziert werden, üblicherweise durch Hinzufügen einer Überschrift (h1-h6 Element) als Kind des article Elements.
aside Das HTML aside Element repräsentiert eine Sektion einer Seite, welche aus Inhalt besteht der nur indirekt zum restlichen Inhalt gehört, also parallel zum Kontext betrachtet werden kann. Diese Sektionen werden oftmals als Seitenleisten oder Beilage dargestellt. Sie enthalten meistens nebenläufige Erklärungen, wie ein Glossar; weniger zusammenhängenden Inhalt, wie Werbung; die Biographie eines Autors oder zum Beispiel Profilinformationen die zugehörig zu einer Blog-Seite sind.
audio Das HTML audio Element wird zum Einbetten von Sound-Inhalten in Dokumente verwendet. Es kann mehrere Audio-Quellen enthalten, diese werden mit der Benutzung des src Attributes oder des source Elementes angegeben. Der Browser wählt die passendere aus.
b Das HTML bold Element (b) wird benutzt, um einen Text hervorzuheben und die Aufmerksamkeit des Lesers hierauf zu lenken. Dabei wird keine besondere Wichtigkeit oder Relevanz übertragen. Typischerweise sind Schlüsselwörter in einer Zusammenfassung, Produktnamen oder andere Textstellen, die speziell präsentiert werden sollen, mit dem bold Tag ausgezeichnet. Ein weiteres Beispiel ist die Markierung der führenden Sätze der Absätze eines Artikels.
base Das HTML Base Element (base) definiert die Basis URL für alle relativen URLs im Dokument. Das base Element darf nur einmal im Dokument vorkommen.

Das veraltete HTML Base Font Element (basefont) setzt eine Standardschriftart, -größe und -farbe für die anderen Elemente, die von seinem übergeordneten Element abstammen.

bdi Das HTML bdi Element (engl. für bidirectional isolation) isoliert einen Textauszug der in einer anderen Richtung erscheinen soll, als der Text der ihn umgibt.
bdo Das HTML bdo Element (oder HTML bidirectional override element) wird genutzt um die Laufrichtung von Texten zu überschreiben. Die Richtungsabhängigkeit der einzelnen Buchstaben wird ignoriert, stattdessen wird die spezifische Richtungsabhängigkeit favorisiert.
bgsound Das HTML Hintergrund Sound-Element () ist ein Internet Explorer-Element, was ein Hintergrund-Sound mit einer Webseite verknüpft.
big Das HTML Big Element (big) vergrößert die Schrift um einen Wert (zum Beispiel von small nach medium oder von large nach x-large) bis zur maximalen Schriftgröße des Browsers.
blink Das HTML Blink Element (blink) ist kein Standard-Element und bewirkt, dass der vom Element umschlossene Text blinkt.
blockquote Das HTML blockquote Element (oder HTML Block Quotation Element) gibt an, dass der eingeschlossene Text ein erweiterndes Zitat ist. Normalerweise wird dieses Element als Einrückung dargestellt (siehe Anmerkungen wie man die Darstellung ändert). Eine URL für die Quelle des Zitats kann mit Hilfe des cite Attributs angegeben werden, während die Quelle eines Textes mit dem cite Element angegeben werden kann.
body Das HTML body Element repräsentiert den Inhalt eines HTML Dokuments. Es gibt nur ein body Element in einem Dokument.
br Das HTML Element line break br produziert einen Zeilenumbruch in (Fließ-)Text (Wagenrücklauf). Es ist z.B nützlich beim Notieren eines Gedichtes oder einer Adresse, wo die Aufteilung der Zeilen von Bedeutung ist.
button Das HTML button Element erstellt eine anklickbare Schaltfläche.
canvas Das Canvas Element ist ein großer Fortschritt in der Entwicklung des HTML, bietet es doch die Möglichkeit zur dynamischen Darstellung grafischer Informationen. Dazu wird eine Canvas (engl. Leinwand) definiert und mittels JavaScript verschiedene Methoden zur Anwendung gebracht und Attribute gesetzt (siehe Canvas Attribute). Es sollte ein Fallbackinhalt in den canvasTag eingefügt werden, welcher nur angezeigt wird, wenn Browser das canvas Element nicht unterstützt oder Javascript deaktiviert ist.
caption Das HTML-Element caption (oder auch HTML-Tabellenüberschrift-Element) stellt den Titel einer Tabelle dar. Somit it dieses immer das erste untergeordnete Element einer Tabelle (table). Das Layout wird über CSS festegelegt, es ist relativ zur Tabelle.
center Das HTML Center Element (center) ist ein Block-Level Element, welches Paragraphen oder andere Block-Level Elemente und Inline Elemente enthalten kann. Der gesamte Inhalt des Elements wird horizontal zentriert, innerhalb des übergeordneten Elements (normalerweise das body Element). Dieses Element ist in HTML 4 (und XHTML 1) veraltet und wird nicht mehr angewendet, zu Gunsten der CSS text-align Eigenschaft, welche auf div Elemente oder individuell auf p Elemente angewendet werden kann.
cite Das HTML cite Element (oder HTML Citation Element) repräsentiert eine Referenz zu einer kreativen Arbeit. Es muss den Titel der Arbeit, den Namen des Autors oder die URL Referenz, welche in abgekürzter Form als Metadaten vorliegen, zusätzlich zur Zitatangabe beinhalten.
code Das HTML Code Element (code) repräsentiert ein Fragment von Computer Code. Standardmäßig wird dieses Element in der Monospace Schriftart des Browsers dargestellt.
col Dieses Element enthält die globalen Attribute

Das Element HTML colgroup definiert eine Gruppe von Spalten innerhalb einer Tabelle. Das HTML-Befehlselement (command) stellt einen Befehl dar, den der Benutzer aufrufen kann. Befehle werden oft als Teil eines Kontextmenüs oder einer Symbolleiste verwendet. Das HTML content Element - ein veralteter Teil der Web Components Suite von Technologien - wurde innerhalb von Shadow DOM als Einfügepunkt verwendet und war nicht für die Verwendung in gewöhnlichem HTML gedacht.

data Das HTML data -Element verknüpft einen gegebenen Inhalt mit einer maschinenlesbaren Übersetzung. Wenn der Inhalt zeit- oder datumsbezogen ist, muss das Element HTMLElement time verwendet werden.
datalist Das HTML datalist Element enthält eine Liste von option Elementen, die mögliche Optionen für den Wert eines anderen Elementes repräsentieren.
dd Das HTML dd Element (oder HTML Description Element) indiziert die Beschreibung eines Begriffes innerhalb einer Description List (dl Element). Dieses Element kann nur als Kindelement auftreten und muss einem dt Element folgen.
del Das HTML del Element (oder HTML Deleted Text Element) repräsentiert eine Textmenge, die aus einem Dokument gelöscht wurde. Dieses Element wird oftmals als durchgestrichener Text dargestellt.
details Das HTML details Element wird genutzt für Auskünfte, damit Benutzer zusätzliche Informationen erhalten können.
dfn Mit dem Element dfn (HTML Definition Element) wird ein Teil eines Fließtextes als Definition oder als zu definieren (definition) ausgezeichnet.
dialog Das HTML dialog element stellte einen Dialog oder eine andere interaktive Komponente, so wie ein Fenster oder Unterfenster, dar. form Elemente können in einen Dialog Integriert werden in dem sie mit dem Attribut method="dialog" angegeben werden. Wenn eine solches Formular übertragen (submit) wird, wird der Dialog mit dem Rückgabewert (returnValue ) des value Attributes  am benutzten Submit Button geschlossen.
dir Das HTML directory Element (dir) repräsentiert ein Verzeichnis, namentlich eine Sammlung von Dateinamen.
div Das HTML div Element (oder HTML Document Division Element) ist ein generischer Container für fließenden Inhalt, der im Grunde genommen Nichts repräsentiert. Dieser kann für die Gruppierung von Elementen genutzt werden, um sie zu stylen (mit Hilfe des class oder id Attributs) oder weil sie die gleichen Attribut-Werte besitzen, wie zum Beispiel das Attribut lang. Dies sollte nur genutzt werden, wenn kein anderes semantisches Element (wie article oder nav) geeignet ist.
dl Das HTML dl Element (oder HTML Description List Element) umfasst eine Liste von Begriffspaaren und Beschreibungen. Üblicherweise wird das Element zur Implementierung eines Glossars oder zur Anzeige von Metadaten (eine Liste von Schlüsselwertpaaren) genutzt.
dt Das HTML dt Element (oder HTML Definition Term Element) identifiziert einen Begriff in einer Definitionsliste. Dieses Element kann nur als Kindelement eines dl Elements vorkommen. Normalerweise wird es gefolgt von einem dd Element. Mehrere dt Elemente in einer Reihe indizieren verschiedene Begriffe, die jeweils vom nächsten dd Element definiert werden.

Das veraltete HTML-Element element war Teil der Spezifikation der Web Components; es sollte zur Definition neuer benutzerdefinierter DOM-Elemente verwendet werden.

em Das HTML Element Emphasis em stellt das eingeschlossene Wort kursiv dar. Wenn das em ein Nachfahr von strong ist, wird dessen Text sowohl kursiv als auch fett dargestellt.
embed Das HTML-Element embed stellt einen Integrationspunkt für eine externe Anwendung oder einen interaktiven Inhalt dar (mit anderen Worten ein Plug-in).
fieldset Das HTML fieldset -Element wird verwendet, um mehrere Steuerelemente sowie Bezeichnungen (HTMLElement ("label")) in einem Webformular zu gruppieren.

Das HTML figcaption Element repräsentiert eine Beschriftung oder Legende für den Rest des Inhalts seines übergeordneten figure Elements, falls vorhanden. Das HTML figure Element repräsentiert einen in sich geschlossenen Inhalt, häufig mit einer Überschrift (figcaption), und wird typischerweise als eine einzige Einheit bezeichnet.

font Das HTML Font Element (font) definiert die Textgröße, Textfarbe und Schriftart für seinen Inhalt.
footer Das HTML footer Element repräsentiert eine Fußzeile für den nahestehendsten Sektionsinhalt oder das Sektionsquellen Element (also das nahestehendste Element wie zum Beispiel article, aside, nav, section, blockquote, body, details, fieldset, figure, td). Eine Fußzeile enthält typischerweise Informationen über den Autor der Sektion, die Copyright-Daten oder Links zu verwandten Dokumente.
form Das HTML form-Element ist ein Webseitenteil, mit dem interaktiv Daten an den Server gesendet werden können.
frame frame ist ein HTML Element dass einen bestimmten Bereich definiert, indem ein anderes HTML Dokument angezeigt werden kann. Ein Frame sollte innerhalb eines framesets verwendet werden.

frameset ist ein HTML-Element, das verwendet wird, um frame Elemente zu enthalten.

h1
h2
h3
h4
h5
h6

Die Überschriftenelemente bestehen aus sechs verschiedenen Leveln. h1 ist die Überschrift mit der höchsten Gewichtung und h6 mit der kleinsten. Ein Überschriften-Element beschreibt das Thema des Bereiches, welcher der Überschrift folgt. Überschriften können auch verwendet werden, um ein Inhaltsverzeichnis für ein Dokument automatisch zu erstellen. Das Element HTML head liefert allgemeine Informationen (Metadaten) über das Dokument, einschließlich seines Titels und Links zu seinen Skripten und Style Sheets.

header Das HTML header Element repräsentiert eine Gruppe von Einführungs- oder Navigationshilfen. Es kann ein paar Kopfelemente beinhalten, jedoch auch andere Elemente wie zum Beispiel ein Logo, ein Suchfeld, usw.

Das Element HTML hgroup stellt eine mehrstufige Überschrift für einen Abschnitt eines Dokuments dar. Es gruppiert eine Reihe von h1-h6 Elementen.

hr Das HTML hr - Element (hr für engl.: horizontal rule) wird verwendet, um eine horizontale Linie einzufügen, die Bereiche im Dokument von einander trennt. Die Linie wird normalerweise als angehobene oder hervorstehende Linie gerendert.
html Das HTML Wurzel Element (html) repäsentiert die Wurzel eines HTML Dokuments. Alle anderen Elemente müssen ein Nachfahre dieses Elements sein.
i Das HTML-Element i  hebt einen Teil vom Rest eines Textes ab um ein Beispiel, einen Fachbegriff, einen Ausdruck aus einer Fremdsprache oder die Gedanken einer fiktionalen Figur deutlicher vom Rest abzugrenzen. Das Element stellt diese Inhalte dann kursiv dar.
iframe Mit dem iframe HTML Element („inline frame“) kann eine weitere HTML Seite in die aktuelle Seite eingebunden werden.
image Das HTML-Element image ist ein Überbleibsel einer alten Version von HTML, welche im Laufe der Zeit obsolet geworden ist; Stattdessen wird dazu geraten das Standard img-Element zu verwenden. Tatsächlich verwendet die Spezifikation wortwörtlich die Worte "Frag nicht" zur Beschreibung des Elements.
img Das Element img fügt eine Grafik in ein Dokument ein.
input Das HTML-Element input ermöglicht es, interaktive Bedienelemente für webbasierte Formulare zu erstellen, die Daten vom Benutzer entgegennehmen.
ins Das HTML ins Element (oder HTML Inserted Text) repräsentiert eine Menge an Text, die nachträglich in das Dokument eingefügt wurde.

isindex ist ein veraltetes HTML-Element, das ein Textfeld in eine Seite zur Abfrage des Dokuments einfügt.

kbd Das HTML Keyboard Input Element (kbd) stellt Nutzer Eingaben als Inline Element mit der Browser Standard Monofont dar.

Das Element HTML keygen existiert, um die Generierung von Schlüsselmaterial und die Übermittlung des öffentlichen Schlüssels als Teil eines HTML-Formulars zu erleichtern. Dieser Mechanismus ist für den Einsatz mit webbasierten Zertifikatsmanagementsystemen konzipiert. Es wird erwartet, dass das Element keygen in einem HTML-Formular zusammen mit anderen Informationen verwendet wird, die für die Erstellung einer Zertifikatsanforderung erforderlich sind, und dass das Ergebnis des Prozesses ein signiertes Zertifikat ist.

label The HTML label element represents a caption for an item in a user interface.
legend The HTML legend element represents a caption for the content of its parent fieldset.
li Das HTML Element list item li wird verwendet, um einen Listeneintrag innerhalb einer geordneten Liste (ol) oder einer ungeordneten Liste (ul) oder einem Menü (menu) auszuzeichnen. In Menüs und ungeordneten Listen werden Listeneinträge normalerweise mit Aufzählungszeichen dargestellt. In geordneten Listen werden sie normalerweise mit einem aufsteigendem Zähler wie einer Nummer oder einem Buchstaben auf der linken Seite dargestellt.
link Das HTML-Link-Element (link) spezifiziert Beziehungen zwischen dem aktuellen Dokument und einer externen Ressource. Mögliche Anwendungen für dieses Element sind die Definition eines relationalen Rahmens für die Navigation. Dieses Element wird am häufigsten verwendet, um mit Style Sheets zu verlinken.

Das HTML Listing Element (listing) rendert Text zwischen Start- und End-Tags, ohne das HTML dazwischen zu interpretieren und verwendet eine monospaced Schriftart. Der HTML-2-Standard empfahl, dass Zeilen nicht unterbrochen werden sollten, wenn sie nicht länger als 132 Zeichen sind.

main Das HTML Main Element (main) kann als ein Container für den leitenden Inhalt benutzt werden. Der Hauptteil besteht aus Inhalt, der direkt bezogen oder auf das zentrale Thema eines Bereichs oder der zentralen Funktionalität einer Applikation aufbaut. Der Inhalt sollte zum Dokument einzigartig sein, ausgenommen jeglicher Inhalt, welcher auf dem gesamten Dokument wiederholt ist wie zum Beispiel Seitenleisten, Navigationlinks, Information über das Urheberrecht, Seitenlogos, und Sucheingaben (augenommen, wenn die Hauptfunktion eine Sucheingabe ist). Anders als article und section, trägt dieses Element dem Entwurf des Dokuments nicht bei.
map Das HTML-Element map wird zusammen mit area benutzt um ein Image Map zu definieren (eine klickbare Fläche).

Das Element HTML Mark Text (mark) repräsentiert Text, der aufgrund der Relevanz oder Bedeutung der markierten Stelle im umschließenden Kontext zu Referenz- oder Notationszwecken markiert oder hervorgehoben wird.

marquee Das HTML Element wird dazu benutzt um ein scrollendes Textfeld einzufügen. Sie können mithilfe der Attribute kontrollieren, was passiert, wenn der Text das Ende des Textfeldes erreicht.

Das Element HTML menu stellt eine Gruppe von Befehlen dar, die ein Benutzer ausführen oder aktivieren kann. Dazu gehören sowohl Listenmenüs, die oben auf dem Bildschirm erscheinen können, als auch Kontextmenüs, wie sie beispielsweise unter einer Schaltfläche erscheinen können, nachdem sie angeklickt wurden. Das Element HTML menuitem stellt einen Befehl dar, den ein Benutzer über ein Popup-Menü aufrufen kann. Dazu gehören Kontextmenüs ebenso wie Menüs, die an eine Menütaste angehängt werden können.

meta The HTML meta Element represents any metadata information which cannot be represented by one of the other meta-related elements (base, link, script, style or title). According to the attributes set, the kind of metadata can be one of the following:

Das HTML meter-Element repräsentiert entweder einen Einzelwert innerhalb eines bekannten Bereichs oder einen Bruchwert. Das HTML-Mehrspalten-Layout-Element (multicol) war ein experimentelles Element, das mehrspaltige Layouts ermöglichen sollte und nicht verwendet werden darf. Das Element HTML nav stellt einen Abschnitt einer Seite dar, dessen Zweck es ist, Navigationslinks entweder innerhalb des aktuellen Dokuments oder zu anderen Dokumenten bereitzustellen. Häufige Beispiele für Navigationsabschnitte sind Menüs, Inhaltsverzeichnisse und Indizes. nextid ist ein veraltetes HTML-Element, das dazu diente, dass das NeXT Webdesign-Tool automatische NAME-Labels für seine Anker generieren konnte. Das nicht standardmäßige, veraltete HTML-Element nobr verhindert, dass der darin enthaltene Text automatisch über mehrere Zeilen umgebrochen wird, was dazu führen kann, dass der Benutzer horizontal scrollen muss, um die gesamte Breite des Textes zu sehen. Das Element noembed ist eine veraltete, nicht standardisierte Methode, um Browsern, die das Element embed nicht unterstützen oder die Art von eingebetteten Inhalten, die ein Autor verwenden möchte, nicht unterstützen, alternative oder 'Fallback'-Inhalte anzubieten. Das veraltete HTML No Frames oder Frame Fallback-Element, noframes, bietet Inhalte, die in Browsern präsentiert werden, die das frame-Element nicht unterstützen (oder deaktiviert haben).

noscript Das HTML Element noscript definiert einen HTML Abschnitt, der eingefügt werden soll, wenn ein Skripttyp auf der Seite nicht unterstützt wird oder wenn Skripting nicht aktiviert ist.
object Das HTML object Element (oder auch HTML Embedded Object Element) repräsentiert eine externe Resource die entweder als Bild, eingebetteter Browser Context oder eine Resource die von einem Plugin geöffnet wird.
ol Das HTML Element ordered list ol wird verwendet, um eine geordnete Liste zu definieren. Die Aufzählung kann in unterschiedlichen Formen geschehen, darunter Buchstaben, römische Zahlen und reguläre Zahlen. Die einzelnen Einträge innerhalb der Liste werden über Listen (li) Elemente in das ol Element eingefügt.
optgroup In einem Webformular erstellt das optgroup HTML Element eine Gruppe von Optionen innerhalb eines select Elements.
option Im Rahmen eines Web Formulars erzeugt das HTML option Element einen innerhalb eines HTML5 select, optgroup oder datalist Elements zur Auswahl angezeigten Eintrag.

Das HTML-Ausgabeelement (output) ist ein Containerelement, in das eine Site oder App die Ergebnisse einer Berechnung oder das Ergebnis einer Benutzeraktion einfügen kann.

p Das Paragraph Element repräsentiert einen Absatz. Es ist eines der am meist genutzten Elemente.

Das HTML param Element definiert Parameter für ein Objekt Element.

picture Das HTML-Element picture ist ein Container, der zur Angabe mehrerer sources (Bildquellen) für ein img dient. Der Browser wird die Quelle verwenden, die aufgrund des gegenwärtigen Seitenlayouts (die Begrenzungen der Box, in der das Bild auftaucht) und dem Anzeigegerät (z.B. ein normales or hiDPI-Gerät) am geeignesten erscheint.

Das HTML-Klartext-Element (Klartext) rendert alles, was dem Start-Tag folgt, als Rohtext und ignoriert jedes nachfolgende HTML.

pre Dieses Element repräsentiert vorformatierten Text. Text innerhalb dieses Elements wird typischerweise nicht-proportional und genauso wie in der Datei angegeben, angezeigt. Leerstellen - sogenannte whitespaces - werden dargestellt wie eingegeben..
progress Das HTML progress Element wird benutzt, um den Fortschritt einer Aufgabe zu visualisieren. Whärend die Einzelheiten dem Browser überlassen werden, wird es üblicherweise als Fortschrittsanzeige angezeit. Javascript kann den Wert der Fortschrittsanzeige manipulieren.
q Das HTML q Element (oder HTML Quote Element) indiziert, dass es sich bei dem eingeschlossenen Text um ein kurzes Zitat handelt. Dieses Element ist speziell für kurze Zitat gedacht, die keinen Umbruch benötigen; für längere Zitat sollte das blockquote Element verwendet werden.

Das HTML Ruby Base (rb) Element wird verwendet, um die Basistextkomponente einer ruby Annotation, d.h. den Text, der annotiert werden soll, zu begrenzen. Das HTML Ruby Fallback Parenthesis (rp) Element wird verwendet, um Fallback-Klammern für Browser bereitzustellen, die die Anzeige von Rubin-Annotationen mit dem ruby Element nicht unterstützen. Das HTML Rubin Text (rt) Element spezifiziert die Rubintextkomponente einer Rubinannotation, die verwendet wird, um Aussprache-, Übersetzungs- oder Transliterationsinformationen für ostasiatische Typografie bereitzustellen. Das rt Element muss immer in einem ruby Element enthalten sein. Das HTML Ruby Text Container (rtc) Element umfasst semantische Annotationen von Zeichen, die in einem Rubin aus rb Elementen dargestellt werden, die innerhalb des ruby Elements verwendet werden. rb Elemente können sowohl Aussprache (rt) als auch semantische (rtc) Annotationen haben. Das HTML ruby-Element repräsentiert eine Rubin-Annotation. Rubinrote Anmerkungen dienen dazu, die Aussprache ostasiatischer Zeichen zu zeigen.

s Das HTML Strikethrough Element (s) stellt Text mit einer durchgestrichenen Linie dar. Benutzt wird das s Element um zu repräsentieren, dass Dinge nicht länger relevant oder zutreffend sind. s ist jedoch nicht dafür geeignet, um Dokumentenänderungen anzuzeigen - hierfür sollten das del und das ins Element genutzt werden.

Das HTML-Beispielelement (samp) wird verwendet, um Inline-Text einzuschließen, der die von einem Computerprogramm ausgegebene (oder angebotene) Probe darstellt. Das HTML script-Element wird verwendet, um ausführbaren Code einzubetten oder zu referenzieren; dies wird typischerweise verwendet, um JavaScript-Code einzubetten oder darauf zu verweisen.

section Das HTML Element Section (section) stellt eine allgemeine Unterteilung des Dokumentes dar, z.B. eine thematische Gruppierung des Inhaltes typischerweise mit einer Überschrift.  Jeder section Abschnitt sollte identifizierbar sein, üblicherweise durch Einfügen einer Überschrift (h1-h6 Element) als Kindelement des section Elementes.

Das Element HTML select stellt ein Steuerelement dar, das ein Menü mit Optionen bietet

shadow Das HTML shadow Element wird als shadow DOM insertion point genutzt. Es kann eventuell gesehen werden, wenn mehrerere shadow roots unter einem shadow host erstellt wurden. Es wird mit Web Components genutzt.

Das HTML slot-Element - Teil der Web Components Technology Suite - ist ein Platzhalter innerhalb einer Web Component, den Sie mit einem eigenen Markup füllen können, mit dem Sie separate DOM-Bäume erstellen und gemeinsam präsentieren können. Das Element HTML small verkleinert die Textschriftgröße um eine Größe (z.B. von groß nach mittel oder von klein nach x-klein) bis zur minimalen Schriftgröße des Browsers.  In HTML5 wird dieses Element neu verwendet, um Seitenkommentare und Kleingedrucktes, einschließlich Urheberrecht und Rechtstext, unabhängig von der stilisierten Darstellung darzustellen. Das HTML source Element spezifiziert mehrere Medienressourcen für das picture, das audio Element oder das video Element. Es ist ein leeres Element. Es wird häufig verwendet, um den gleichen Medieninhalt in mehreren Formaten bereitzustellen, die von verschiedenen Browsern unterstützt werden. spacer ist ein veraltetes HTML-Element, das das Einfügen von Leerzeichen auf Seiten erlaubt. Es wurde von Netscape entwickelt, um den gleichen Effekt wie ein Ein-Pixel-Layoutbild zu erzielen, das von Webdesignern verwendet wurde, um Leerzeichen zu Webseiten hinzuzufügen, ohne tatsächlich ein Bild zu verwenden. Allerdings wird spacer von keinem größeren Browser mehr unterstützt und die gleichen Effekte können nun mit einfachem CSS erzielt werden.

span Das HTML strike Element (oder HTML Strikethrough Element) platziert eine Durchstreichung (horizontale Linie) über dem Text.
strong Das HTML strong Element gibt dem Text eine starke Betonung. Typischerweise wird dieser dann in Fettdruck dargestellt.

Das HTML style-Element enthält Style-Informationen für ein Dokument oder einen Teil eines Dokuments. Das HTML-Subscript-Element (sub) gibt Inline-Text an, der aus rein typographischen Gründen als Subskript angezeigt werden soll.

summary Das HTML summary Element (summary) wird für Zusammenfassungen oder Legenden für den Inhalt eines details Elements verwendet.

Das HTML Superscript-Element (sup) spezifiziert Inline-Text, der aus rein typographischen Gründen hochgestellt werden soll.

table Das HTML-Tabellen-Element (table) repräsentiert Daten in zwei oder mehr Dimensionen.

Das HTML Table Body Element (tbody) kapselt eine Menge von Tabellenzeilen (tr Elemente, was darauf hindeutet, dass sie den Körper der Tabelle (table) umfassen. Das Element HTML td definiert eine Zelle einer Tabelle, die Daten enthält. Sie nimmt am Tischmodell teil.

template Das HTML template-Element template dient dazu, Client-seitige Inhalte zu gruppieren, die nicht gerendert werden, wenn die Seite geladen wird, sondern anschließend zur Laufzeit mittels JavaScript gerendert werden können.

Das Element HTML textarea stellt ein mehrzeiliges Klartextbearbeitungselement dar, das nützlich ist, wenn Sie es Benutzern ermöglichen wollen, eine beträchtliche Menge an Freitext einzugeben, z.B. einen Kommentar zu einem Review- oder Feedbackformular. Das Element HTML tfoot definiert eine Reihe von Zeilen, die die Spalten der Tabelle zusammenfassen.

th Das  HTML Element table header cell th defines a cell that is a header for a group of cells of a table. The group of cells that the header refers to is defined by the scope and headers attribute.

Das HTML thead Element definiert eine Reihe von Zeilen, die den Kopf der Spalten der Tabelle definieren.

time Das HTML time-Element repräsentiert entweder Zeitangaben im 24-Stunden-Format oder ein präzises Datum im gregorianischen Kalender (mit optionalen Zeit- und Zeitzonen-Informationen).
title Das HTML title Element (HTML Titel Element) definiert den Titel eines Dokumentes und wird in der Titelleiste des Browsers oder in der Seiten-Registerkarte angezeigt. Der Titel kann nur Text enthalten - enthaltene Tags werden nicht interpretiert.
tr Das HTML Element table row tr definiert eine Reihe, bestehend aus einzelnen Zellen, in einer Tabelle. Diese können aus td und th Elementen bestehen.

Das HTML track Element wird als Kind der Medienelemente audio und video verwendet. Sie können zeitgesteuerte Textspuren (oder zeitabhängige Daten) angeben, z.B. um Untertitel automatisch zu verarbeiten. Die Tracks sind im WebVTT-Format (.vtt-Dateien) formatiert - Web Video Text Tracks oder Timed Text Markup Language (TTML)

tt Das HTML Teletype (Fernschreiber) Text Element (tt) erzeugt ein inline Element das in der standardmässigen Nichtproportionalschrift des Browsers angezeigt wird. Die Absicht hinter diesem Element war, Text so zu präsentieren, als würde er auf einem Bildschirm mit fester Breite angezeigt, wie bei einem Fernschreiber. Es ist vermutlich verbreiteter, Text mit fester Breite mit dem Element code anzuzeigen.
u Editorial review completed.
ul Das HTML Element unordered list ul wird verwendet um eine ungeordnete Liste darzustellen. Eine Sammlung von Einträgen, die keine numerische Ordnung aufweisen bzw. deren Aufzählung bedeutungslos ist. Die einzelnen Einträge der Liste werden durch das list item (li) Element definiert, welches das einzige Element ist, was innerhalb eines ul Tag stehen darf.
var Das HTML var Element repräsentiert eine Variable. Es kann sich dabei um eine mathematischen Ausdruck handeln oder um eine Variable in einem Quellcode.
video Das HTML video Element wird verwendet, um Videos einzubetten. Es kann verschiedene Quellen für Videos enthalten, die im src Attribut oder im source Element repräsentiert werden. Der Webbrowser wählt dann die für ihn passende Quelle aus.
wbr Das HTML Element word break opportunity wbr represents a position within text where the browser may optionally break a line, though its line-breaking rules would not otherwise create a break at that location.

Das HTML-Beispielelement (xmp) rendert Text zwischen Start- und End-Tags, ohne das HTML dazwischen zu interpretieren und verwendet eine monospaced Schriftart. Die HTML2-Spezifikation empfahl, dass sie breit genug dargestellt werden sollte, um 80 Zeichen pro Zeile zu ermöglichen.